Einige Ihrer Ansprechpartner sind teilzeitbeschäftigt. Sie sollten deshalb Termine zur persönlichen Vorsprache während der Sprechzeiten möglichst zuvor telefonisch abstimmen.

Montag bis Freitag: 07:30 – 16:00 Uhr
(Kein Publikumsverkehr außerhalb der Sprechzeiten! Lediglich sehr eilbedürftige Angelegenheiten (z.B. einstw. Verfügungen) können geklärt werden)

 

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch und  Freitag:
08:30 – 12:30 Uhr


sowie Donnerstag:
08:30 - 11:30 Uhr und 14:00 – 15:00 Uhr

(Zu diesen Zeiten können Sie Ihre Angelegenheiten klären)

 

Der Besuch laufender Verhandlungen ist auch über die angegebenen Öffnungszeiten hinaus möglich. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Personal in der Eingangskontrolle.